Zeigt alle 5 Ergebnisse

iSWAY – Rauchschutzdruckanlage

Das iSWAY-FC®-Rauch-Druckanlage soll in geschützten Räumen Überdruck erzeugen und aufrechterhalten, um eine Rauchansammlung zu verhindern. Alle iSWAY-FC®-Geräte sind kompakt aufgebaut und ermöglichen einen schnellen Zugriff auf den inneren Teil des Geräts, um Wartungsarbeiten durchzuführen. Die Einheiten sind mit einem robusten Gehäuse ausgestattet, das gegen widrige Wetterbedingungen beständig ist, und können an praktisch jeder Stelle im Gebäude installiert werden, d. H. Auf dem Dach, in technischen Räumen usw.

Netzteil für Rauch und Wärmeabzugsgerätesteuerungen

Das ZUP-Netzteil ist zur Energieversorgung mit einer niedrigen und sehr niedrigen Spannung (max. 1000 V AC, 1500 V DC) von Rauch- und Wärmefreihaltung Systeme mit der Berücksichtigung von Brandgas- und Kompensationsventilatoren mit der Ausnutzung von Frequenzumrichtern. Die ZUP-Einrichtung wird auch zum Energieversorgung von Brandschutzklappen, Entrauchungsklappen, Rauchabzugsfenster, NRA-Klappen, Elektroventile, Elektrohalter und Tore eingesetzt.

Steuerung fur NRWA Systeme

Die SR-300-Steuernugszentralle kann Signale empfangen, die vom Brandmeldesystem und anderen Brandschutzsystemen ausgelöst werden, oder Steuerfunktionen ausführen und Steuerung auf der Grundlage einer eigenen Brandgefahrenerkennung durch Rauch- und Wärmemelder und manuelle Rauchabzugstasten an den Erkennungsleitungen der SR-300. Die SR-300-Steuernugszentralle dient zur Steuerung, Stromversorgung und Überwachung von Geräten wie: NRWA-Geräte, Absperr-, Entrauchungs-, Lüftungs- und Brandschutzklappen, Aktuatoren: linear, drehbar, Tür, Fenster; elektrische Halter für Brandschutztüren und -tore, elektrische Türöffner, Magnetventile; Brandschutztore; Rauchvorhänge;

ZODIC-G Rauchabzugssystem

Die ZODIC-G-Rauchabzugssysteme (natürliche Rauchabzugssysteme) sind für Treppenhäuser von niedrigen (N) und mittleren bis hohen (SW) Gebäuden und unter bestimmten Bedingungen auch für Hochhäuser (W) vorgesehen und können auch andere Räume (z. B. Aufzugsschächte) bedienen, wenn nationale Vorschriften dies erfordern oder zulassen eine Möglichkeit der Verwendung von Rauchabzugssystemen.

ZODIC-M Rauchabzugssystem

Die ZODIC-M-Rauchabzugssysteme, mit maschinellen variablen Luftzufuhr, sind für Treppenhäuser von niedrigen (N) und mittleren bis hohen (SW) Gebäuden und unter bestimmten Bedingungen auch für Hochhäuser (W) vorgesehen und können auch andere Räume (z. B. Aufzugsschächte) bedienen, wenn nationale Vorschriften dies erfordern oder zulassen eine Möglichkeit der Verwendung von Rauchabzugssystemen.